Viking Akkurasenmäher MA 235

Viking Akkumäher MA 235

Der Viking Akkurasenmäher MA 235 bietet Gartenbesitzern von Flächen bis circa 200 Quadratmetern maximale Mobilität: ohne Stromanschluss oder Benzin überzeugt das kompakte und leise Gerät. Das besondere Extra ist die Akkutechnik. Der Stihl Akku passt nämlich auch noch in sechs weitere Geräte.

Viking Akkurasenmäher MA 235

Mobilität und Flexibilität sind wichtige Zeitphänomene. Und zwar nicht nur im Verkehr und beim Reisen: Dieser Lebensstil spiegelt sich in intelligenter Technologie, die auch bei der Rasenpflege neue Freiräume schafft.

Denn ob die Grünfläche nun draußen vor der Stadt liegt, im Schrebergarten oder ob es der Vorgarten ist, der einen Schnitt braucht: Wer keinen Zugang zur Steckdose hat oder unabhängig von Strom und Benzin sein möchte, dem ermöglicht der Viking Akkurasenmäher MA 235 maximale Mobilität.

Der kleine, leise Akkurasenmäher ist für kleinere Flächen konzipiert sowie für verwinkelte Kleingärten, wo es Hindernisse zu umfahren gibt und ein Kabel eventuell stört.

Viking MA 235 mit Stihl Akkutechnik

Dabei profitieren die Nutzer von der ausgereiften und bewährten Akkutechik des Viking Mutterunternehmens Stihl:

Die Lithium-Ionen-Speicher arbeiten leistungsstark, zuverlässig und überzeugen mit langer Lebensdauer. Ein Blick aufs Display des Akkus zeigt dem Nutzer jederzeit den aktuellen Ladestand.

Ein weiterer Vorteil des Technologie-Transfers: Die Akkus aus dem Hause Stihl laufen in allen Geräten des Stihl Akkubaukastensystems Compact mit Heckenschere, Motorsense, Blasgerät, zwei Motorsägen und Kehrgerät.

Nicht nur der langlebige und leistungsstarke Akku überzeugt, sondern auch der Wirkungsgrad des gesamten elektrischen Antriebssystems, das die vorhandene Energie sparsam und dabei optimal nutzt.

Das ist gut für den Anwender, der mit einer Akkuladung länger mähen kann, aber auch für die Umwelt. Energiesparen ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um die gesetzten Klimaziele zu erreichen.

Der Elektromotor des MA 235 wird beispielsweise direkt angetrieben, ein Keilriemen erübrigt sich somit. Diese unmittelbare Kraftübertragung minimiert Energieverluste.

Ebenso die strömungsoptimierten Viking-Windflügelmesser, die den Mäher außerdem ganz besonders leise machen. Einen weiteren Effizienzgewinn verschafft der “Eco-modus“: Dabei wird die Drehzahl des Motors an den tatsächlichen Leistungsbedarf des Geräts angepasst.

Der Motor läuft also nicht konstant auf einer Drehzahl, sondern verbraucht immer nur so viel Energie, wie gerade benötigt wird. Dadurch erhöhen sich die Energieeffizienz und somit auch die Schnittleistung.

Komfort beim Rasenmähen

Neben allen diesen technischen Vorteilen überzeugt der Mäher mit viel Komfort: Mit nur 14 Kilogramm ist das Gerät extrem leicht und wendig, was sich auf enger Fläche auf Schritt und Tritt bezahlt macht. Die Holmhöhe des ergonomisch designten Lenkers lässt sich in zwei Stufen rückenfreundlich verstellen.

In den für seine Klasse geräumigen, robusten 30 Liter Grasfangkorb mit gut sichtbarer Füllstandsanzeige passt eine ordentliche Menge Grasschnitt. Große Griffmulden und die extra weite Deckelöffnung erleichtern das Handling beim Leeren.

Ein Komfortelement aller Viking Rasenmäher ist die zentrale Schnitthöhenverstellung, die sich leichtgängig in fünf Stufen von 25 bis 65 Millimetern justieren lässt.

By | 2017-10-11T15:10:32+00:00 März 29th, 2017|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment